Wir über uns Buchen Kalender Newsletter Mitglieder Kontakt Impressum

Die Dachmarke Kulturland Rheingau wurde in einem kooperativen Prozess unter Beteiligung verschiedener Partner aus dem gesamten Rheingau gemeinschaftlich mit dem Ziel entwickelt, der Region ein einheitliches, visuelles Erscheinungsbild zu geben. Die Dachmarke Kulturland Rheingau soll dazu beitragen, die gute Lebensqualität der Region dauerhaft zu sichern, zu fördern und auszubauen.

Die Dachmarke versteht sich als gemeinschaftliche Plattform für alle Rheingauer, die einen leistungsfähigen und attraktiven Standort Rheingau nach Außen und Innen repräsentiert. Sie steht allen Rheingauer Unternehmen, Institutionen und Vereinen zur Verfügung, die in den Bereichen KulturWeinbauWirtschaftTourismus und Bildung tätig sind.

 

Gemeinsam auf dem richtigen Weg!

Seit Frühjahr 2016 findet die "Weiterentwicklung der Dachmarke 'Kulturland Rheingau'" statt. Der Zweckverband und seine beiden Kooperationspartner Rheingauer Weinwerbung GmbH und die Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH wollen die Dachmarke "Kulturland Rheingau" gemeinsam auf die nächste Stufe heben. In der ersten Phase der Weiterentwicklung wurden dafür die Grundlagen gelegt.

Jetzt ist es endlich so soweit! Nach zahlreichen, sehr gut besuchten Workshops und Veranstaltungen haben die Akteure aus Tourismus, Weinbau, Kultur, Wirtschaft, Verwaltung und Bürgerschaft gemeinschaftlich Markenwerte, Markenpositionierung  und Markenversprechen erarbeitet.

Am 27. Juni 2017 wurden die Ergebnisse in Form des Endberichtes der ersten Projektphase vorstellt und zeigen, wie und mit welchen konkreten Projekten die Ergebnisse in der daran anschließenden zweiten, praktischen Projektphase umgesetzt werden sollen.

Der Anfang ist gemacht. Doch jetzt geht es erst richtig los!

Hier können Sie sich den Endbericht runterladen:

 

Gemeinsam statt einsam!

Jeder kann sich einbringen und mitmachen.

Eine breite Beteiligung führt zum bestmöglichen Ergebnis für die Region: eine starke Dachmarke für den gesamten Rheingau.

Unser Schnittstellenkoordinator Christopher Schaefer ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen rund um den Prozess zur Weiterentwicklung der Marke Kulturland Rheingau:

Tel.: 06723 602 72 26 oder 
christopher.schaefer@kulturland-rheingau.de

 

 

Logonutzung Dachmarke Kulturland Rheingau

Inhaber der Marke 

Zweckverband Rheingau
Verbandsvorsteher
Bürgermeister Winfried Steinmacher
Bürgerzentrum Oestrich-Winkel

Paul-Gerhardt-Weg 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 06723 – 992-112
Fax: 06723 – 992-169

birgit.kind@kulturland-rheingau.de

 

LEADER gefördert

Die Stelle des Schnittstellenkoordinators ist - ebenso wie der Prozess der Dachmarkenentwicklung -  LEADER gefördert. LEADER steht für "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale" und ist ein EU Förderprogramm zur Entwicklung des ländlichen Raums.

Die LEADER-Region Rheingau umfasst die Gemarkungen der Rheingauer Städte EltvilleGeisenheim, Lorch, Oestrich-Winkel und Rüdesheim sowie der Gemeinden Kiedrich und Walluf des Rheingau-Taunus-Kreises mit einer Einwohnerzahl von 62.680 Einwohner und einer Fläche von 27.171 ha.

Unterstützt werden wir vom Regionalmanagement Rheingau:
Dr. Ulrich Wendt, Petra Leischwitz, Viola Rosbach
regionalmanagement@zukunft-rheingau.de