Der Zweckverband Rheingau

 

Im Zweckverband sind die sieben Rheingauer Kommunen Stadt Eltville am Rhein, Stadt Geisenheim, Gemeinde Kiedrich, Stadt Lorch am Rhein, Stadt Oestrich-Winkel, Stadt Rüdesheim am Rhein, Gemeinde Walluf sowie der Rheingau-Taunus-Kreis und der Verein Regionalentwicklung Rheingau e. V zusammengeschlossen.

In seiner Satzung hat der Zweckverband Rheingau die drei Aufgabenfelder festgeschrieben:

  • Entwicklung eines Regionalparks im Rheingau
  • Vorbereitung und Durchführung des Stadtumbaus
  • Förderung der Regionalentwicklung im Rheingau

Der Zweckverband Rheingau bildet somit die organisatorische Plattform für die Umsetzung von Regional- und Stadtentwicklung im Rheingau.

Das Team des Regional- und Stadtentwicklungsmanagements wird im Auftrag des Zweckverbands Rheingau für die Entwicklung zwischen Lorch und Walluf tätig.

Ein Regionalbeirat mit mehrheitlich privatwirtschaftlich organisierten Mitgliedern nimmt Projektvorschläge entgegen und bewilligt öffentlich geförderte Projekte, die zuvor im Zweckverband Vorstand beraten und positiv entschieden wurden.