Rotweinkuchen

Zutaten:

250 g Butter,

200 g Zucker,

1 Päckchen Vanillezucker,  4 Eier, 50 g Zucker,

0,25 l Aßmannhäuser Spätburgunder,

250 g Mehl,  1 Päckchen Backpulver,

0,5 Tl Zimt, 1 Tl Kakao, 100 g Schokolade

 

Zubereitung:

Eier mit 50 g Zucker schaumig rühren. Butter mit 200 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die Eier unterziehen. Den Rotwein, Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Schokoraspeln zugeben und alles gut verrühren.

Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen und bei 200° im Backofen 15 Minute backen, dann Hitze auf 180° herunter stellen und den Kuchen ca. 35 Minuten ausbacken. Mit einem Puderzucker-Rotweinguß überziehen.

(Quelle: Hessen a la carte, 1990, Eichborn-Verlag)