Rheingauer Riesling Routen - Etappe 1

Kaub bis Assmannshausen

Länge 24 km
Aufstieg 1639 m
Abstieg 1585 m
GPX-Datei herunterladen

Klicken Sie ggf. mit der rechten Maustaste und wählen "Ziel speichern unter" (o.ä.).

Startpunkt

Bahnhof Kaub

Anreise

ÖPNV: Bahnhof Kaub oder S-Bahnhof Flörsheim, von dort Busverbindung nach Flörsheim-Wicker.
PKW: A66/B42 bis Kaub oder A3/A66 AS Wallau-Massenheim, L3017 bis Wicker

Sie führen über Höhenwege und durch Weinberge und bescheren allenthalben herrliche Blicke ins Rheintal. Vorbei an einzigartigen Kulturgütern, Burgruinen, Schlössern und Klöstern und durch weltberühmte Weinlagen und Weindörfer. Straußwirtschaften laden mit Riesling-Weinen und regionalen Spezialitäten zur Einkehr, inklusive Übernachtung, direkt beim Winzer. Diverse Nebenverbindungen erhöhen den Wandergenuss der Rheingauer Riesling Routen auf über 120 km.

Beschreibung

Im Welterbe Oberes Mittelrheintal beginnt die Wanderung am Bahnhof Kaub. Von hier den Weinbergsweg bis Schenkelbach gehen, den Waldweg über das Niedertal, über den Höhenweg bis zum Retzbach (Lorchhausen) und weiter nach Lorch. Im Bodental kann man zwischen zwei Wegen wählen, die sich hinter dem Campingplatz Suleika vereinen. Vor dem Bacharacher Kopf dann nach Assmannshausen.

Weitere Informationen

Weitere Infos:
Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH
Tel. 06723/60 27 20
tourist@kulturland-rheingau.de
www.kulturland-rheingau.de

Karten / Literatur

Die Rheingauer Riesling Routen Karte (1:75.000) ist für 2,50 € zzgl. Versand erhältlich bei der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH (siehe Info) und in den örtlichen Tourist-Informationen.

Zurück zur Übersicht