Herzlich Willkommen im Rheingau

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Weinfreunde,
 
als Wiesbadener Weinkönigin Sarah I. begrüße ich Sie recht herzlich auf der Internetseite des Rheingauer Weinbauverbandes, Kulturland Rheingau‘.
 
WIESBADEN – der Name ist Programm.
In der Landeshauptstadt des Bundeslandes Hessen, die mit ihren 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas ist, spielt heilendes Wasser eine genauso große Rolle wie edler Wein.
 
Prächtige Altbauten aus der Gründerzeit, das herrschaftliche Kurhaus mit seinen üppigen Parkanlagen, das Hessische Staatstheater und die heimeligen Altstadtgässchen laden ebenso zum Bummel und Verweilen ein, wie die mondäne Wilhelmstraße oder die zahlreichen Geschäfte in der Fußgängerzone. Bei einer Rundreise mit der THermine, der kleinen Stadtbahn Wiesbadens, können Sie vieles über die Historie und die Histörchen der Stadt erfahren und zum Beispiel am ‚Kochbrunnen‘ das Mineralquellwasser selbst probieren.
 
Wem aber der Sinn nach einem edlen Rebensaft steht, kann in Wiesbaden und seinen Vororten in vielen Restaurants, Gaststätten, Straußwirtschaften oder direkt bei einer Vielzahlvon Winzern einen Schoppen genießen.
 
Weinrechtlich ist das Stadtgebiet Teil des Rheingaus, des größten hessischen Weingaugebietes, das westlich der Stadt liegt; aber auch östlich von Wiesbaden wächst in den Wiesbadener Vororten Rheingauer Wein. So wird aufgrund des milden Klimas der Wein in den Stadteilen Frauenstein, Dotzheim, Schierstein und Kostheim angebaut. Die zur Innenstadt gehörende Einzellage Neroberg (4,1 ha) ist seit  2005 an die Hessischen Staatsweingüter -  Kloster Eberbach verpachtet und wird von diesen bewirtschaftet.
 
Gerne lade ich Sie dazu ein, die Wiesbadener Winzer in ihren Weingütern und individuellen Straußwirtschaften zu besuchen und empfehle Ihnen hierbei insbesondere unseren Rheingauer Riesling mit seinem Aromen- und Facettenreichtum. Lernen Sie unsere charaktervollen Weine auch auf den zahlreichen Wein- und Winzerfesten kennen und lieben und besuchen Sie während der Rheingauer Weinwoche die längste Weintheke der Welt.
 
Vielleicht trifft man sich ja bei dem ein oder anderen Fest!? Ich freue mich auf Sie.
 
Herzlichst
Ihre Sarah Emmel
Wiesbadener Weinkönigin

 

Wiesbadener Winzer und die Reben,
Es ist ein nehmen und ein Geben,

Die Arbeit ist dann abgerundet,
Wenn der Wein im Glase mundet.

Wiesbadener Wein ist sozusagen,
Eine Belohnung für den Magen,

Denn wie das Wasser zu dem Rhein
Gehört zu Wiesbaden der Wein

es grüßt Sarah Emmel

 

 

Wiesbadener Weinkönigin

Sarah Emmel

Beruf: Schülerin
Interessen: Sport, shoppen, Klavier spielen
Weinempfehlung: milder Riesling
Weinmajestät seit: 04.11.2016