Herzlich Willkommen im Rheingau

und der Stadt Frankfurt am Main

 

Liebe Freunde des guten Geschmacks,

ich freue mich Ihnen verkünden zu dürfen, dass es endlich vollbracht ist.

Ich Marilen I. habe die Ehre, als erste Weinkönigin der Stadt Frankfurt am Main den köstlichen Frankfurter Wein und den Rheingau repräsentieren zu dürfen.

Die Stadt Frankfurt ist im Besitz von 25 ha Rebfläche, wovon 1,3 ha direkt am Lohrberger Hang liegen und der Rest in Hochheim am Main bewirtschaftet wird. Diese Aufgabe befindet sich schon seit 1994 in den Händen der Familie Rupp, mit welcher ich auch während meiner Amtszeit, eng zusammenarbeiten werde.

Frankfurt ist als östlichster Ausläufer des Rheingaus mit diesem eng verbunden und Teil der deutschen Weinbaukultur.

Fühlen Sie sich eingeladen auf eine aufregende Reise durch unsere Stadt, die sich besonders durch ihre Weltoffenheit auszeichnet und es dennoch schafft, an alten Traditionen festzuhalten und diese gleichermaßen zu fördern, wie auch mit dem Zeitgeist wachsen zu lassen. Als ein hervorragendes Beispiel dient der Wiederaufbau der historischen Altstadt rund um den Römer, in welchem sich auch die gemütliche Weinstube des Weinguts befindet.

Ich freue mich jetzt schon, Sie bei uns im Rheingau auf ein Gläschen begrüßen zu dürfen und bin ganz besonders stolz darauf, Ihnen mit dem Thema Wein eine ganz andere und spannende Facette von Frankfurt zu zeigen!

Bis dahin denken Sie immer daran: In Frankfurt ist das Glas stets halbvoll!

Schöne Grüße

Marilen I.

 

 

Marilen Maul

Beruf: Studierende der Rechtswissenschaft
Interessen: Reisen, Wandern, alles rund um das Thema Wein
Weinempfehlung: Da Wein ausgesprochen vielfältig ist, empfehle ich, sich immer wieder neu auf Wein einzulassen, um je nach Atmosphäre und Lebenslage das passende Tröpfchen zu finden, das sich dann der eigenen Individualität anpasst.
Weinmajestät seit: 23. Januar 2017

Frankfurter Weinmajestät