DWI - Wein.Wander.Wochenende

am 28. und 29. April 2017

Foto: Wolfgang Blum

Am 28. und 29. April laden zahlreiche Winzer und Kultur- und Weinbotschafter zu geführten Wanderungen mit Weinverkostungen in den Rheingau ein - anlässlich des WeinWanderWochenendes des Deutschen Weininstituts. Die deutschen Weinregionen bieten für Wanderfreunde perfekte Erlebnis- und Genussprogramme.

 

Samstag 28.04.2018

Dämmerungswanderung

Wandern Sie mit uns der Dämmerung entgegen. Begleitet von unseren Weinen, kleinen Geschichten gelesen von Dietmar Barbatschi und einer Weinbergsvesper. Bitte festes Schuhwerk und Witterungsangepasste Kleidung.

 

Eser-Königliches-Weinerlebnis

Von Rüdesheim Germania über Assmansshausen zum Schiff (Rhein). Anleger Assmannshausen mit Schiff nach Rüdesheim, danach mit Gondel zur Germania


Weinwanderung

Wanderung durch die Oestrich-Winkeler Weingemarkung: Weingut M.Bickelmaier – Oestricher Doosberg, Hallgartener Jungfer Oestricher Klosterberg und Lenchen – Weingut M.Bickelmaier.

Samstag 28.04.2018  | Sonntag 29.04.2018

Royal Weinwanderung im oberen Rheingau

Die Tour startet am Weinprobierstand Wicker.Von dort geht es zum „königlichen“ Weinberg, dem König Wilhelmsberg. Nach einem Begrüßungswein, gespickt mit interessanten Informationen, führt die Strecke durch die Weinberge von Wicker und Flörsheim, vorbei an der Flörsheimer Warte mit schönen Ausblicken auf die Mainmetropole und die angrenzende Region, den Odenwald und Taunus. Weiter geht es durch das idyllische Wickerbachtal zur St. Anna Kapelle, die zum Gasthaus Wiesen-mühle gehört. Dort befindet sich auch die kleinste Einzellage des Rheingaus, die Flörsheimer St. Anna Kapelle, deren Wein verkostet wird. Den Wein-erlebnisweg Oberen Rheingau folgend geht es nun durch die Hochheimer Weinberge zum nächsten „königlichen“ Weinberg, dem Königin Victoriaberg. Hier gibt es „Königlichen Wein“ zu verkostet bevor es dann zum Weingut Wilhelm und Michael Hück in Hochheim weitergeht. Anschließend erwartet die Teilnehmer in dem neu gestalteten Kelterhaus des Weingutes ein deftiges Vesperbüffet mit ausgesuchten Weinen zum Probieren. Für die Teilnehmer, die ihre Autos in Wicker geparkt haben, wird ein Fahrdienst angeboten um die Autos nach Hochheim zu holen

Sonntag 29.04.2018

Rothenberg und Klostersteig

Die schönste Weinsicht, der Klostersteig, die Abtei St. Hildegard, die Drosselgasse und der Rhein – kurz: die Seele des Rheingaus auf einer Tour.

 

Über Stock und Stein: Wein & Wandern

Geführte Tour durch Lorcher Weinberge, an Steilhängen und herrlichenRastplätzen mit atemberaubenden Ausblicken; 3 Weinverkostungen (Weingüter: Wurm & Altenkrich), unterwegs genau da, wo der Wein wächst, Stopp im Traubenwerk , Einkehr im Weingut Wurm mit After-Trail-Sekt und TappasFestes Schuhwerk, Rucksackverpflegung und wetterfeste Kleidung, die Veranstaltung findet bei jdem Wetter statt. Anreise mit dem Zug bis Lorch. Die Tour endet Nähe Bahnhof. PKW - Parken am Bahnhof möglich Übernachtung im Hotel möglich, s. www.hotel-im-schulhaus.com

Weitere Informationen: www.deutscheweine.de/tourismus/weinwanderwochenende/rheingau/