Lorch am Rhein

Ganz Lorch auf einen Streich - 7 Winzer, 49 Weine aus Lorcher Steillagen

Kalendereintrag 27.04.2019 – 11:00-18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Lorch am Rhein - Hilchenhaus

Rheinstraße 48
65391 Lorch am Rhein

Tel. +49 6726 8399249

tourismus@lorch-rhein.de

www.lorch-rhein.de

Kontakt/Veranstalter

Weinbauverein Lorch

Sieben Winzer zeigen, was in Lorcher Weinen steckt

Lorch ist einzigartig. Da wird jeder Lorcher sofort zustimmen. Schließlich gibt es Beweise. Lorch hat die meisten Steillagen im Rheingau. Und nur in Lorch gibt es dank einer geologischen Besonderheit reine Tonschieferböden, mineralstoffreich, warm, fruchtbar. Die optimalen Weinbergsböden also für finessenreiche, filigrane Weine. Wie diese Weine schmecken und wie unterschiedlich die sieben größten Lorcher Weingüter ihre Weine ausbauen – ob gewachsen auf Schiefer, Quarzit oder auf Schiefer mit Löss –, das präsentieren sie erstmals während der Rheingauer Schlemmerwochen. Die Location: der Rittersaal im historischen Hilchenhaus. Hier zeigen die Weingüter Altenkirch, Chat Sauvage, Graf von Kanitz, Laquai, Mohr, Weiler und Wurm, was die Lorcher Weine so einzigartig macht. Vorstellen werden die Sieben je sieben Weine aus allen sechs Lorcher Lagen – vom Seligmacher bis zum Bodental Steinberg, also „Ganz Lorch auf einen Streich“. Hauptsächlich Riesling, aber auch einige „Exoten“. Für Weinliebhaber eine einzigartige Gelegenheit, sich durch die Lorcher Lagen und Weingüter zu kosten.

Uhrzeit: 11 bis 18 Uhr. Eintritt: 10,00 €/Person, Kosten werden bei einer Bestellung ab 12 Flaschen Wein erstattet Veranstaltungsort: Hilchenhaus, Rittersaal, Rheinstraße 48, 65391 Lorch

Eintritt/Kosten:
10,00 €/Person, werden bei Bestellung ab 12 Flaschen vergütet