Service & Informationen

Der Pilgerpass - Ihr Wegbegleiter

Der Pilgerpass, eine 44-seitige Broschüre im Taschenformat begleitet Sie auf dem Weg. Das Büchlein gibt Informationen zu den Klöstern und Anregungen zum Innehalten. Die Stempel, die Sie an jeder Klosterstation erhalten können, werden Sie als „echte Pilger“ ausweisen. Den Pilgerpass erhalten Sie am Startpunkt im Kloster Eberbach und bei er Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH

Das Eberbacher Kreuz

Wer am Ende alle sechs Stempel vorweisen kann, erhält in Aulhausen ein kleines Eberbacher Kreuz. Diese werden aus original Rheingauer Rebholz per Hand in den Werkstätten des St. Vincenzstiftes von Menschen mit Beeinträchtigungen hergestellt, jedes Kreuz ist ein Unikat.

Anreise

Zum Startpunkt in Eberbach verkehren Busse vom Bahnhof Eltville über Kiedrich.
Vom Endpunkt Marienkirche führt ein Zuweg (3,1 km) zum Bahnhof Assmannshausen.

So kommen Sie vom Kloster Marienhausen (Endpunkt), Aulhausen nach Eberbach zurück
Von Aulhausen ist ein Wanderweg zum Assmannshäuser Bahnhof ausgeschildert (3,1 km, 45 Min.). Der RTV unterhält eine Rufbuslinie Aulhausen – Assmannshausen (www.r-t-v.de; 06124 7265913). Der Rufbus muss eine gute Stunde vorher bestellt werden.
Vom Bahnhof  Assmannshausen verkehrt die Rheingaulinie (www.vias-online.de) im Stundentakt nach Eltville. Von dort fährt stündlich ein Bus nach Kloster Eberbach.

Tipp: Es empfiehlt sich, das Auto in Eltville zu parken und mit dem Bus nach Eberbach zu fahren. Das vereinfacht die Rückkehr zum Auto.

Genauere Informationen zu Bus- sowie Zuglinien finden Sie in unseren FAQ's.

Parken

Parkmöglichkeiten Eberbach: Parkplatz am Kloster (gebührenpflichtig) und Eichberggelände
Parkmöglichkeiten Aulhausen: Rund um das St. Vincenzstift

Kontakt

Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH
Probeck´scher Hof
Rheinweg 30
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: +49 (0) 6723 / 60 27 20
E-Mail: tourist@kulturland-rheingau.de