Unsere Rheingau KulTour

Jeden ersten Donnerstag im Monat können Gäste an wechselnden Orten den Rheingau von einer besonderen Seite kennenlernen. Das sind Spaziergänge zu den Weinprobierständen, eine abendliche Kurztour auf dem Klostersteig oder die Gäste erfahren interessante Geschichten z.B. zu den Schrötern und Revolutionären in Hallgarten. 

05. Juli - Im Weinberg der Mönche

Wanderung durch die Weinlage "Steinberg", der ehemalige Weinberg der Mönche von Kloster Eberbach. Klaus Wolter erzählt über die Geschichte und die Entstehung des Weinbergs.

Wann: 05. Juli 2018, 18 Uhr
Wo: Parkplatz Kloster Eberbach
Kosten: 5 €
Anmeldung: wolter@rheingaupur.de
Weitere Informationen: www.rheingaupur.de

02. August - Stehkragenwinzer trifft Martinsthaler Wildsau

Willkommen im Weindorf Martinsthal

Der Kultur- und Weinbotschafter Hans Kessler zeigt die besonderen historischen Punkte des kleinen, aber feinen Weindorfs Martinsthal. Anschließend werden die historischen Weinkeller des Weinguts Diefenhardt vorgestellt und 3 ausgewählte Weine verkostet.

Wann: 2. August 2018 um 18 Uhr
Wo: Martinsthal am Parkplatz
Kosten: 15 € inkl. Weinprobe
Anmeldung: Tel.: 06722 971134, Mobil: 0151 56262208, hans.kessler@rheingauerweinbotschafter.de

06. September - Die Hallgartener Jungfer, der Louvre und die Fässer mit wertvollem Wein

Sie erwartet ein Spaziergang zur Dämmerstunde durch die Natur und Kultur mit kulinarischem Zwischenstopp. Zunächst werden wir uns den östlich gelegenen Weinbergen von Hallgarten zuwenden: Dort gibt es einen Halt, verbunden mit Wein, leckerem Snack und Informationen zur Lage „Hallgartener Jungfer“.

Nach einem Rundgang durch die wunderbare abendliche Natur mit Ausblick auf das romantische Rheintal und Ortschaften in der Nähe, die Taunushöhen sowie Sehenswertes im Ort Hallgarten endet der Spaziergang in der katholischen Kirche Mariae Himmelfahrt. Dort erfahren Sie Vieles über die hilfreiche Schrötermadonna (Original hier/Kopie im Louvre!) und die Geschichte der Schröter, eines früheren sehr wichtigen Gewerbes für starke Männer im Zusammenhang mit Wein.

Wann: 6. September 2018, 18 Uhr
Treffpunkt: Hallgartener Weinkeller e.G.
Kosten: 12 €
Dauer: 2 Stunden
Anmeldung erwünscht: Telefon 0177-4439 135, reginaheinz@arcor.de

04. Oktober - Rhein Wein Rüdesheim

Heute führt Sie die Rheingauer KulTour nach Rüdesheim.

Treffpunkt ist der Parkplatz P9 in der Niederstraße, ehemalige Post. Dieser ist ab 18:00 Uhr kostenfrei. Von dort aus geht es vorbei an der Brömserburg in die Weinberge. Über den Panoramaweg geht es in die Rüdesheimer Oberstraße. Dann geht es durch die Drosselgasse zurück zum Rüdesheimer Postplätzchen. Zwischendurch erwarten Sie viele Informationen und ein 0,1 l Glas Wein. Die Tour dauert ca. 2 Stunden und geht über 1,6 km mit 50 Höhenmetern.

Wann: 4. Oktober 2018, 18 Uhr
Kosten:
10 €

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und wir erkunden Rüdesheim bei jedem Wetter.

Bei Fragen einfach eine kurze Mail an: Jacqueline.Palzer@gmx.de

18. Oktober - Eltviller Höhenrausch

Wir starten in Eltville und werden nach einem kurzen Aufstieg mit wunderschönen Ausblicken auf Kiedrich/Eltville und die umliegenden Dörfer belohnt. Danach geht es durch den Wald hinab ins Sülzbachtal und nach einem letzten Anstieg zur Bubenhäuser Höhe hinauf werden wir erneut mit einem fantastischen Ausblick belohnt.

Wer jetzt genug vom Wandern hat kann sich am Weinprobierstand in Rauenthal noch bei einem Glas Wein entspannen (immerhin haben wir bis hierher schon 5km geschafft), und die Tour hier beenden. Es fahren stündlich Busse nach Eltville/Walluf und Wiesbaden. Wer noch Energiereserven für 3 weitere Kilometer hat, kann die Runde bis zurück nach Eltville vollenden.

Unterwegs erfahren Sie Informatives über den Rheingau/Eltville/Kiedrich und Rauenthal und 1 Glas Riesling ist auch inklusive. Wanderzeit für die komplette Runde ist mit 3 Stunden angesetzt.

Wann: 18. Oktober 2018, 18 Uhr
Kosten:
10 € inklusive 1 Glas Wein
Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Anmeldung bitte unter 0173-7009265 - auch kurzfristig bis 1 Stunde vor Anfang der Veranstaltung noch möglich.

01. November - Wein trifft Gutenberg

Wein trifft Gutenberg. Von der Weinpresse zur beweglichen Letter. Erfahren Sie warum Gutenberg in Eltville lebte. Unterwegs Verkostung von drei Weinen.

Wann: 1. November 2018, 17 Uhr
Kosten: 10 € inkl. Wein
Anmeldung: weinfuchs@weinfuechse.de oder Telefon:06123-81540

06. Dezember - Fackeltour am Nikolausabend

Als der Johannisberg noch Bischofsberg hieß, errichteten Benediktiner dort um 1100 das erste Kloster im Rheingau. Daran erinnert Kultur- und Weinbotschafter Wolfgang Blum am Nikolausabend im Rahmen der Donnerstag-Abend-Reihe „Rheingauer Kult(o)ur“. Die Wanderung führt vom Bahnhof Geisenheim durch den Kläuserweg in den Johannisberger Ortsteil Grund. Von dort steigen die Teilnehmer zum Goetheblick auf, wo sie das Panorama ins breite Rheintal genießen.

Nach kurzer Rast besuchen sie kurz die Basilika, eine der Stempelstellen des Rheingauer Klostersteiges. Im Schlosshof erinnert Blum neben der Statue des Spätlesereiters an die Entdeckung der Spätlese im Herbst 1775. Damals traf der Kurier aus Fulda mit der Erlaubnis zum Beginn der Lese verspätet auf dem Johannisberg ein. Die Trauben schienen schon allesamt verfault – doch der Wein, der aus ihnen gekeltert wurde, schmeckte im nächsten Frühjahr besonders gut. Im Schein ihrer Fackeln schlendern die Teilnehmer der Tour anschließend durch den Kläuserweg und den Stadtteil Pflänzer zum Bahnhof zurück.    

Start ist am Donnerstag, 6. Dezember, um 17.00 Uhr am Bahnhof Geisenheim. Die Wanderung dauert mit kurzen Pausen zweidreiviertel Stunden, sie endet um 19.45 Uhr wieder am Bahnhof. Wer mitgehen will, braucht Kondition für 7 Kilometer Strecke sowie 130 Höhenmeter im Aufstieg. Proviant und Getränke sind mitzubringen.

Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt.

Wann: 6. Dezember 2018 um 17 Uhr
Wo: Bahnhof Geisenheim
Kosten: 7 € inkl. Fackel, Kinder (bis 14) zahlen nichts
Weitere Informationen: www.blum-wolfgang.de und 06722 / 750508