Alles Riesling oder was? - Vinotheken-Tour in Kooperation mit dem Journal Frankfurt

Begeben Sie sich auf eine Weinreise in den Rheingau. Hier verändert der Rhein seinen Lauf Richtung Westen und viele Weinhänge sind dem Süden zugewandt. Ideale Voraussetzungen für charaktervolle Rieslinge und samtige Spätburgunder. Probieren Sie die feinen Tropfen direkt bei den Erzeugern. Regionaltypisch wird unterwegs eine Winzervesper serviert.

Die Veranstaltung

Auf Ihrer Weinreise begleitet Sie die Kultur- und Weinbotschafterin Claudia Heymann ab Frankfurt durch das kleine aber feine Weinanbaugebiet zu ausgewählten Weingütern von Hochheim am Main bis Lorch am Rhein. Der Rheingau liegt genau an dem schönen Fleckchen Erde, an dem der Rhein aus der Reihe tanzt. Anstatt konsequent weiter nach Norden zu fließen, ändert er hier seine Richtung auf 35 Kilometern nach Westen und verschafft den Südhängen des Taunus ideale klimatische Bedingungen für die Weinreben.

Erster Stopp ist das Weingut Künstler in Hochheim. In der "Künstler-Villa" verkosten Sie zwei Proben der hochprämierten Weine. Am Fuße der Hallgartener Zange liegt unweit des Höhendorfs Hallgarten der Riesling-Pier. "Mythos und Magie" im Wein verspricht das junge Winzerpaar Christine und Peter Keßler. Bei herrlichem Blick auf das Rebenmeer und den Rhein lässt sich der Wein und die Winzer-Vesper besonders genießen.

Vorbei an den Schlössern Vollrads und Johannisberg führt die Tour ins Welterbe Oberes Mittelrheintal. Der Fluss durchbricht die Felsen, das Tal wird beeindruckend steil. Rechts und links thront Burg um Burg, deren Namen, z.B. Binger Mäuseturm, ihre bewegte Geschichte erahnen lassen. In Lorch empfängt Sie die Familie Laquai in der historischen Brennerei. Die mineralischen Schiefer und Quarzitböden der Steilhänge stellen die Grundlage für die ausdrucksstarken Charakterweine. Nach einer weiteren Weinverkostung bringt Sie der Tourbus bequem wieder an den Ausgangsort zurück.

Infos

Wann: 24. November 2018, 11.00
Dauer: ca. 6,5 Stunden
Treffpunkt: 15 Minuten vor Beginn am Frankfurter Hauptbahnhof, Südseite
Endpunkt: siehe Treffpunkt
Rollstuhl- und/oder Kinderwagengerecht: Nein
Mindestalter: 18 Jahre
Kosten: 63,00 EUR inkl. Busfahrt, 3 x 2er Weinverkostungen in ausgewählten Weingütern, fachkundige Tourbegleitung & Original Winzervesper


Online-Buchung